Buchempfehlungen

T. Klindt et al.: Die neue EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Dieses Werk ist eine durch viele Grafiken veranschaulichte, einführende Erläuterung der neuen EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Das mit Ingenieuren und Juristen besetzte, sehr erfahrene Autorenteam deutet, diskutiert und illustriert das gesamte Regelwerk unter Betonung der zahlreichen Änderungen, die für die Praxis im Maschinen- und Anlagenbau eine erhebliche Bedeutung haben. So werden z. B. die neuen Maschinendefinitionen und geänderten Anwendungsbereiche thematisiert, ebenso wie die geänderte Konformitätsbewertung bei Anhang-IV-Maschinen, die neue CE-Kennzeichnung von Sicherheitsbauteilen etc. Die sich daraus ergebenen Fragen werden mithilfe dieser Publikation, die den vollständigen Text der Maschinenrichtlinie enthält, beantwortet.

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Thomas Klindt, Thomas Kraus, Dirk von Locquenghien, Hans-J. Ostermann
  • Titel: Die neue EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
  • Verlag: Beuth Verlag GmbH; Auflage: 0002
  • Erscheinungsjahr: 2007
  • ISBN-10: 3410165185
  • ISBN-13: 9783410165187
  • Bindung: Softcover, 235 Seiten.

Zurück zur Übersicht


A. Hüning et al.: Die neue EG-Maschinenrichtlinie

Mit In-Kraft-Treten der neuen EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG am 29.06.2006 und der damit beginnenden Umsetzungsfrist werden neue Rechtsgrundlagen für Maschinen im Europäischen Wirtschaftsraum geschaffen. Alle, die Maschinen bauen oder umbauen, verkaufen oder kaufen und betreiben, müssen die neue Rechtsgrundlage, die viele Vorteile durch Klarstellung und Vereinfachungen mit sich bringt, ab 2009 ohne Übergangsfrist anwenden. Vorhandene betriebliche Strukturen in der Konstruktion, Dokumentation und im Vertrieb müssen also bereits im Vorfeld angepasst werden.

Aus dem Inhalt: Gründe für Überarbeitung und Verlauf des Verfahrens, Erläuterungen zur neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, Neuer und erweiterter Anwendungsbereich, Umfassender Begriffsbestimmungen, Klarere Abgrenzungen zu anderen Einzelrichtlinien, Neue Konformitätsbewertungsverfahren, Unvollständige Maschinen, Geänderte grundlegende Anforderungen im Anhang I, Weitere Änderungen in den Anhängen, In-Kraft-Treten, Übergangszeitraum, Anwendung der neuen Maschinenrichtlinie.

"Die neue EG-Maschinenrichtlinie" konzentriert sich auf die Änderungen, die die neue Richtlinie vom 29. Juni 2006 mit sich bringt. Zum besseren Verständnis werden die Neuerungen im Vergleich zur alten Maschinenrichtlinie 98/37/EG erläutert. Damit erhält der Leser schnelle, vollständige und praxisorientierte Informationen über die Anforderungen der neuen Maschinenrichtlinie.

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Alois Hüning, Siegfried Kirchberg, Marc Schulze
  • Titel: Die neue EG-Maschinenrichtlinie
  • Untertitel: Grundlegende Änderungen für Hersteller, Marktaufsichtsbehörden und Technische Aufsichts- und Überwachungsinstitutionen
  • Verlag: Bundesanzeiger Verlagsges.mbH
  • Erscheinungsjahr: 2006
  • ISBN-10: 3898175588
  • ISBN-13: 9783898175586
  • Bindung: Softcover, 243 Seiten.

Zurück zur Übersicht


M. Schulz: Risikobeurteilung und Gefahrenanalyse

Durch die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG sind die gesetzlichen Anforderungen an die Risikobeurteilung klarer definiert worden.

Doch die Probleme beim systematischen Erkennen von Gefährdungen bleiben: mangelnde Methoden- und Normenkenntnis bei den Konstrukteuren, Zeitdruck, falsche Einordnung in den Entwicklungsprozess.

Dieses Buch behandelt nicht nur die neuesten Anforderungen auf der Basis der 2006/42/EG, EN 12100, EN ISO 13849-1 (2006) und EN 62061, sondern führt vor allem leicht verständlich in ein praxiserprobtes Verfahren zur Risikobeurteilung bzw. Gefahrenanalyse ein. Alle notwendigen Hilfsmittel, wie Gefährdungslisten und Formularsätze sind enthalten.

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Matthias Schulz
  • Titel: Risikobeurteilung und Gefahrenanalyse
  • Untertitel: Methoden für Maschinen, Anlagen, Medizinprodukte und Apparate
  • Verlag: GFT GmbH
  • Erscheinungsjahr: 2007
  • ISBN-10: 3938334452
  • ISBN-13: 9783938334454
  • Bindung: Softcover, 192 Seiten.

Zurück zur Übersicht


J. Muthig: Standardisierungsmethoden für die Technische Dokumentation

Jürgen Muthig liefert einen Überblick über Standardisierungsmethoden, deren Praxistauglichkeit und Effizienz. Insbesondere die folgenden Methoden werden detailliert beschrieben:

  • Funktionsdesign
  • Information Mapping
  • Klassenkonzept
  • Zielprogrammierung
  • Kontrollierte Sprache

 

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Jürgen Muthig (Hrsg.)
  • Titel: Standardisierungsmethoden für die Technische Dokumentation
  • Untertitel: tekom Hochschulschriften Band 16
  • Verlag: Schmidt-Römhild
  • Erscheinungsjahr: 2008
  • ISBN: 9783795070663
  • Bindung: Softcover, 167 Seiten.

Zurück zur Übersicht


R. Horn: Mapping Hypertext

Die beste Einführung – außerhalb von Seminaren – in die Information-Mapping-Methode bietet das Buch "Mapping Hypertext" von Robert E. Horn, dem Entwickler der Methode. Es enthält 3 Kapitel, in denen die grundlegenden Konzepte ausführlich vorgestellt werden. Dieses Buch war aber in Deutschland bisher nicht erhältlich, sondern nur in den USA.
Wir bieten Ihnen dieses Buch ab sofort für 40 Euro zzgl. Versandkosten an!

 

 

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Robert E. Horn
  • Titel: Mapping Hypertext
  • Untertitel: Analysis, Linkage, and Display of Knowledge for the Next Generation of On-Line Text and Graphics.
  • Verlag: The Lexington Institute, Waltham, MA, USA.
  • Erscheinungsjahr: 1989
  • ISBN: 0962556505.
  • Bindung: Softcover, 289 Seiten.

Wenn Sie das Buch kaufen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info(at)arakanga.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Zurück zur Übersicht


R. C. Clark: Developing Technical Training

Seit seiner Veröffentlichung vor 20 Jahren ist "Developing Technical Training" eine verlässliche Quelle für Neulinge und Trainer. Die dritte Auflage des klassischen Buches zeigt einen systematischen Ansatz (genannt Instructional Systems Design (ISD) Prozess), der verdeutlicht, wie technische Inhalte als Fakten, Konzepte, Prozesse, Verfahren definiert zu lehren sind. Mit Hilfe dieser Techniken können Sie Lernumgebungen schaffen, die zu den effizienten und effektiven Erwerb neuer Kenntnisse und Fähigkeiten führen wird. Clark veranschaulicht, wie die besten Lehrmethoden für die Lieferung in gedruckter Form oder als e-Learning-Medien umgesetzt werden können.

 

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Ruth Colvin Clark
  • Titel: Developing Technical Training
  • Untertitel: A Structured Approach for Developing Classroom and Computer-Based Instructional Materials
  • Verlag: Pfeiffer & Co; Auflage: 0003
  • Erscheinungsjahr: 2007
  • ISBN: 0787988464
  • Bindung: Softcover, 288 Seiten.

Zurück zur Übersicht


T. Wirth: Missing Links

Dass sich die Wirkung von Websites größtenteils aus der Psychologie der Besucher ergibt, liegt eigentlich auf der Hand, doch bisher gibt es kaum etwas Fundiertes zu diesem Thema zu lesen. Dieses Buch versucht, einige der "Missing Links" zu knüpfen, die es zwischen dem Wissen der Grundlagenforschung, Erkenntnissen aus Nutzer-Studien und den Kriterien für die Bewertung und Gestaltung von Websites gibt. Es ist für alle geschrieben, die gerne genauer hinschauen, nachdenken – und Instant-Regeln mit Misstrauen begegnen.

 

 

Es enthält unter anderem:

  • Informationen über das Verhalten von Internet-Nutzern (wie sie lesen oder etwas suchen, dass sie sich häufig ärgern, dass manche von ihnen trotzdem süchtig danach werden ...);
  • Viele Anschauungsbeispiele für gelungenes und misslungenes Design und Demonstrationen, die zeigen, dass man gelegentlich mit einfachen Mitteln viel erreichen kann;
  • Grundlagenwissen, z. B. über Sprache, Aufmerksamkeit, Kommunikation und Handeln, zusammen mit Überlegungen, wie sich dieses Wissen ins Web übersetzen lässt;
  • Gedankenexperimente und Anwendungsszenarien (mit teils erstaunlichen Ergebnissen).

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Thomas Wirth
  • Titel: Missing Links
  • Untertitel: Über gutes Webdesign
  • Verlag: Carl Hanser Verlag
  • Erscheinungsjahr: 2002
  • ISBN-10: 3446220097
  • ISBN-13: 9783446220096
  • Bindung: Hardcover, 336 Seiten.

Zurück zur Übersicht


D. K. van Duyne et al.: The Design of Sites

Creating a Web site is easy. Creating a well-crafted Web site that provides a winning experience for your audience and enhances your profitability is another matter. It takes research, skill, experience, and careful thought to build a site that maximizes retention and repeat visits.

The authors of The Design of Sites have done much of the research for you. Based on extensive investigation and analysis of more than a hundred high-quality Web sites, this book distills the principles and best practices that make sites enjoyable to visit and an asset to the organizations they serve. This comprehensive resource features a complete set of design patterns that offers proven solutions to common Web design problems. These patterns are applicable to a wide variety of site genres and address every aspect of Web site design, from navigation and content management to e-commerce and site performance. In addition to enhancing the usefulness and quality of your site, these patterns will shorten development cycles and reduce maintenance costs.

Whether you are involved in building a site for business, government, education, or entertainment, The Design of Sites will help you focus on the needs and expectations of your customers and give you the tools you need to create a satisfying and effective Web site.

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Douglas K. van Duyne, James A. Landay, Jason I. Hong
  • Titel: The Design of Sites
  • Verlag: Addison-Wesley; Auflage: 0002
  • Erscheinungsjahr: 2003
  • ISBN-10: 020172149x
  • ISBN-13: 9780201721492
  • Bindung: Softcover, 762 Seiten.

Zurück zur Übersicht


R. C. Clark: Graphics for Learning

Graphics for Learning outlines the information you need to create effective graphics for instructional materials – including multimedia, texts, classroom aids, and slides used for briefings. The book and accompanying CD-ROM are filled with illustrative examples and contain guidelines that are based on the most current scientific research. This important resource helps you – no matter what your level of graphic expertise – tie graphics to your lesson topics by offering specific suggestions for creating illustrations for various types of content, including facts, concepts, processes, procedures, and principles. In addition, the authors discuss technical and environmental issues (such as bandwidth or screen size) that will influence how you can apply the guidelines to your training projects.

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Ruth Colvin Clark, Chopeta Lyons
  • Titel: Graphics for Learning
  • Untertitel: Proven Guidelines for Planning, Designing, and Evaluating Visuals in Training Materials
  • Verlag: Pfeiffer
  • Erscheinungsjahr: 2004
  • ISBN-10: 078796994X
  • ISBN-13: 9780787969943
  • Bindung: Hardcover, 504 Seiten.

Zurück zur Übersicht


R. C. Clark: Building Expertise

This third edition of the classic resource, Building Expertise draws on the most recent evidence on how to build innovative forms of expertise and translates that evidence into guidelines for instructional designers, course developers and facilitators, technical communicators, and other human performance professionals. Ruth Colvin Clark summarizes psychological theories concerning ways instructional methods support human learning processes. Filled with updated research and new illustrative examples, this new edition offers trainers evidence-based guidelines to help them accelerate genuine expertise within their organizations.

 

 

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Ruth Colvin Clark
  • Titel: Building Expertise
  • Untertitel: Cognitive Methods for Training and Performance Improvement
  • Verlag: Pfeiffer; Auflage: 0003
  • Erscheinungsjahr: 2008
  • ISBN-10: 0787988448
  • ISBN-13: 9780787988449
  • Bindung: Hardcover, 495 Seiten.

Zurück zur Übersicht


A. Baumert, A. Verhein-Jarren: Texten für die Technik

Gute, umfassende Einführung in die Technische Dokumentation. Brilliant geschrieben. Behandelt werden u. a. Wortarten, ihre Funktion und korrekte Verwendung, Feinschliff und Korrektur, Terminologie und Übersetzung, Orientierungs- und Navigationselemente im Dokument.
Der Verlag wirbt:
"Dieses Buch hilft Studenten und Praktikern im Beruf: So entstehen heute Texte für die Technik. Verständlich, am Leser orientiert und für ein Ziel formuliert." Recht hat er.

 

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Andreas Baumert, Annette Verhein-Jarren
  • Titel: Texten für die Technik
  • Untertitel: Leitfaden für Praxis und Studium
  • Verlag: Springer
  • Erscheinungsjahr: 2012
  • ISBN-13: 9783642138263
  • Bindung: Softcover, 220 Seiten.

Zurück zur Übersicht


W. Hoffmann et al.: Handbuch für technische Autoren und Redakteure

Ein Buch, das ebenso Lernbuch wie Nachschlagehilfe ist. Abgehandelt werden alle für den Technischen Redakteur relevanten Themen, von Normen und Richtlinien über Aufbau und formale Bestandteile der Dokumentation, Fragen der Gestaltung, bis hin zu Übersetzung und Produktion. Selbst wenn das Erscheinungsjahr schon einige Jahre zurückliegt, ist es weiterhin zu empfehlen, gibt es doch kein vergleichbar allumfassendes Werk zur Thematik in deutscher Sprache.

 

 

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Walter Hoffmann, Brigitte G. Hölscher, Ulrich Thiele
  • Titel: Handbuch für technische Autoren und Redakteure
  • Untertitel: Produktinformation und Dokumentation im Multimedia-Zeitalter
  • Verlag: VDE Verlag GmbH
  • Erscheinungsjahr: 2002
  • ISBN-10: 3800726742
  • ISBN-13: 9783800726745
  • Bindung: Hardcover, 340 Seiten.

Zurück zur Übersicht


D. Juhl: Technische Dokumentation

Der Autor gibt strukturierte, einfach nachvollziehbare Vorgaben in Form von Bausteinen, nach denen Bedienungsanleitungen und Technische Dokumentation ohne erheblichen Zeitaufwand geschrieben werden können. Geboten werden praktische Rezepte und ein geschlossenes Konzept für verständliche Formulierungen. Zudem liefert das Buch die Grundlagen für eine XML-strukturierte Dokumentation. Mehr als 100 vorbildliche Beispiele veranschaulichen das Thema.

 

 

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Dietrich Juhl
  • Titel: Technische Dokumentation
  • Untertitel: Praktische Anleitungen und Beispiele
  • Verlag: Springer; Auflage: 0003
  • Erscheinungsjahr: 2015
  • ISBN-13: 978-3662468647
  • Bindung: Hardcover, 262 Seiten.

Zurück zur Übersicht


M. Markel: technical communication

Comprehensive and truly accessible, Technical Communication guides you through planning, designing, and drafting the documents that will matter in your professional life. Known for his eye for technology trends, Mike Markel addresses the realities of the digital workplace through fresh samples and cases, practical writing advice, and companion Web site – TechComm Web – that continues to set the standard with content developed and maintained by the author.

 

 

Bibliografische Angaben zum Buch:

  • Autor: Mike Markel
  • Titel: technical communication
  • Verlag: Bedford/St. Martins; Auflage: 0009
  • Erscheinungsjahr: 2010
  • ISBN-10: 0312485972
  • ISBN-13: 9780312485979
  • Bindung: Softcover, 767 Seiten.

Zurück zur Übersicht