Übersetzungen

Wir sind Ihr kompetenter Partner für technische Übersetzungen! Wir verbinden das Know-How von Übersetzungen und kennen die Technik. Auch komplizierte technische Sachverhalte übersetzen wir zielgenau in Ihre gewünschte Sprachen.

Angebot und Arbeitsweise

Wir übersetzen für Sie alle Arten von Inhalten:

  • Technische Dokumentationen und Benutzerinformation (Software-Dokumentation, kontextsensitive Online-Hilfen, Inbetriebnahmeanleitungen, Bedienungsanleitungen, Wartungsanleitungen, Datenblätter, Ersatzteilkataloge etc.)
  • Interne technische Dokumente, wie z. B. Lastenhefte, Pflichtenhefte, Angebote
  • Technische Illustrationen
  • Software-Oberflächen
  • Websites

Ihre Vorteile bei ARAKANGA

  • Sie haben einen Ansprechpartner bei ARAKANGA, der sich mit Ihren Rahmenbedingungen auskennt
  • Die von ARAKANGA beauftragten Übersetzer sind Muttersprachler mit technischem Hintergrund
  • Es gibt einen Stammübersetzer pro Kunde / Firma / Sprache. Da dieser die Produkte und die Terminologie immer besser kennenlernt, treffen die Übersetzungen immer besser Ihre Erwartungen (gerade bei Marketingtexten), und die Übersetzungszeiten werden kürzer. Falls der Stammübersetzer einmal verhindert ist, bemühen wir uns immer den gleichen Ersatzübersetzer einzusetzen.
  • ARAKANGA ist termintreu und hat kurze Lieferzeiten, sofern der Übersetzer verfügbar ist.
    Der Richtwert für Übersetzungen sind zwischen 2.000 und 3.000 Worten pro Tag.
  • Angebote bekommen Sie von uns in der Regel innerhalb von 24 Stunden. In dringenden Fällen werden wir auch auf Zuruf aktiv.
  • Wir arbeiten mit dem Translation Memory System memoQ. Bei memoQ-Übersetzungen bezahlen Sie bei weiteren Übersetzungen in die gleiche Sprache nur noch die Differenz. Alle 100%-Treffer im Translation Memory werden nicht berechnet. Ebenso werden interne Wiederholungen nicht berechnet. Ein Kennzeichnen von geänderten Texten im neuen Dokument ist nicht nötig, da memoQ die Differenzen automatisch herausfindet.
  • Wir pflegen für Sie spezifisch eine kundenspezifische, multilinguale Terminologiedatenbank.
  • Bei Bedarf bieten wir Ihnen einen webbasierten Zugriff auf die Terminologiedatenbank – sowohl lesend als auch schreibend.
  • Vor der Lieferung führen wir immer auch eine formale Kontrolle des übersetzten Dokuments durch.

Mit System oder ohne

Dafür setzen wir bei unseren Übersetzungen meist folgende Translation-Memory-Systeme ein:

  • memoQ
  • Translator’s Workbench von TRADOS
  • Transit von Star
  • und mehr: Fragen Sie uns!

Bei der Lokalisierung von Software und Website arbeiten wir in der Regel mit dem Translation-Memory-System TRADOS, in Verbindung mit dem Lokalisierungswerkzeug Passolo. Natürlich können wir auch mit Ihrem System arbeiten: Fragen Sie uns einfach!

Auf Wunsch übersetzen wir Ihre Dokumente aber auch ohne Translation-Memory-Systeme.

Unsere Qualifikationen

Unsere Übersetzer sind berufserfahren und können sich schnell in Ihr Fachgebiet einarbeiten.

  • Bei uns übersetzen ausgebildete, technische Übersetzern in ihren Muttersprachen. Dabei leben und arbeiten die meisten dieser Übersetzer im Land der Zielsprache.
  • Außerdem arbeiten wir langfristig mit unseren Übersetzern zusammen. Das heißt, dass wir In Ihren Übersetzungsprojekten möglichst immer denselben Übersetzer einsetzen.
  • Unsere technischen Übersetzer haben langjährige Erfahrung als technische Übersetzer und können sich schnell in Ihr Fachgebiet einarbeiten. Viele von ihnen haben neben der Ausbildung zum Fachübersetzer einen technischen Beruf – z. B. Ingenieur – als Hintergrund.

Terminologien aufbauen und pflegen

Für eine korrekte Übersetzung von Fachbegriffen benötigen die Übersetzer eine Basis an festgelegten Begriffen, eine Terminologie. Diese Begriffe sind entweder bereits übersetzt, oder sie werden zunächst übersetzt und abgenommen. Mit der Zeit wächst diese Terminologie an, wir stimmen sie kontinuierlich mit Ihnen ab.

Über diese grundlegende Arbeit an der Terminologie sind auch umfangreiche und komplexe Lösungen möglich.

Ein Kundenbeispiel:

So haben wir in einem unserer großen Redaktions- und Übersetzungsprojekte eine umfangreiche Terminologiedatenbank in mehr als 20 Sprachen aufgebaut. Den Kern bilden Begriffsdefinitionen, die unsere Redakteuren im verwendeten Redaktionssystem erstellen, und die die Übersetzer vor der eigentlichen Übersetzung der Dokumente bereits übersetzen. Diese Definitionen erleichtern den Übersetzern das Verständnis der zu übersetzenden Dokumente erheblich.

Die Einträge gelangen dann aus dem Redaktionssystem per Export/Import in die Terminologiedatenbank (die nicht identisch ist mit der Terminologiedatenbank des Translation Memory Systems). Aus der Terminologiedatenbank werden die Begriffe und Definitionen schließlich in die Terminologiedatenbank des Translation Memory Systems importiert und so dem Übersetzer zur Verfügung gestellt. Der Übersetzer sieht während der Übersetzung zu jedem definierten Terminologieeintrag sowohl den Begriff als auch die Definition. Und zwar in der Quellsprache, in seiner Sprache und in Englisch.

Die eingesetzte Terminologiedatenbank und das zugehörige Online-Wörterbuch (um das Glossar im Unternehmen verfügbar zu machen) sind für den Kunden keine große Investition (weniger als 1.000,- €).

Fremdsprachensatz und DTP

Nach der eigentlichen Übersetzung schließen sich weitere Schritte an:

  • Wir überprüfen die übersetzten Dokumente auf Vollständigkeit und Satz.
  • Bei Bedarf formatieren wir die übersetzten Dokumente in den jeweiligen DTP-Programmen nach.
  • Und dann liefern wir das gewünschte Dateiformat schnellstmöglich an Sie zurück.

Grafiken übersetzen

Die Übersetzung von Grafiken unterscheidet sich je nach Format.

  • Texte in Vektorgrafiken (z.B. im SVG-Format) erkennen Translation Memory Systeme automatisch, daher werden sie direkt übersetzt. Wir können die originalen Vektorgrafiken selbstverständlich auch direkt ändern.
  • Texte in Pixelgrafiken, die aus dem normalen Übersetzungsprozess herausfallen, ändern wir in entsprechenden Grafikprogrammen ab.

Erfahrung mit den Prozessen

Unsere Übersetzungsmanager sind mit den Prozessen der technischen Übersetzung vertraut.

  • Sie kommen aus dem Bereich der Technischen Dokumentation und kennen somit die Anforderungen dieses Bereichs.
  • Sie haben Erfahrung mit der Abwicklung von großen Übersetzungs- und Lokalisierungsprojekten.
  • Dabei halten sie Kundenkontakt und koordinieren die verschiedenen Übersetzer.
  • Und sie achten auch bei größeren Übersetzungsprojekten auf eine termingerechte Abwicklung.

Alle Sprachen sind möglich!

Wir können Ihre Inhalte in alle Sprachen übersetzen. Bisher haben wir bereits in die folgenden Sprachen übersetzt:

  • Arabisch
  • Bulgarisch
  • Chinesisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch (GBR)
  • Englisch (US)
  • Estnisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Griechisch
  • Hebräisch
  • Indonesisch
  • Isländisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Koreanisch
  • Kroatisch
  • Lettisch
  • Litauisch
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Persisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Serbisch
  • Slowakisch
  • Slowenisch
  • Spanisch
  • Thailändisch
  • Tschechisch
  • Türkisch
  • Ungarisch